Bannerbild

Neuer Termin für ARTEFACTA

21.10.-23.10.2021

in Düsseldorf

Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coronavirus verlegen wir den Veranstaltungstermin von Artefacta auf den 21.10.-23.10.2021. Die Ausstellungsorte und das Programm wollen wir beibehalten, wie es für dieses Jahr geplant war. Die eingereichten Medienbeiträge bleiben weiterhin im Wettbewerb.

Link verschicken   Drucken
 

Empfehlenswerte wissenschaftliche Abhandlungen und Buchbesprechungen

  • Andriopoulos/Dotzler 2002: Stefan Andriopoulos/Bernhard J. Dotzler (Hrsg.), Beiträge zur Archäologie der Medien (Frankfurt am Main 2002)
  • Denzer 2010: Kurt Denzer, Cinarchea. Das internationale Archäologie-Film-Kunst-Festival 1992–2010. Eine Chronik (Kiel 2010)
  • Denzer 2003: Kurt Denzer (Hrsg.), Funde, Filme, falsche Freunde. Der Archäologiefilm im Dienst von Profit und Propaganda. Ein Symposium im Rahmen von Cinarchea 2002 (Kiel 2003)
  • Denzer 2000: Kurt Denzer (Hrsg.), Cinarchea. Sichtweisen zur Archäologie – Film – Kunst (Kiel 2000)
  • Lindner 2007: Martin Lindner, Rezension zu: M. Mischa/S. Slanicka, Simona (Hrsg.), Antike und Mittelalter im Film. Konstruktion – Dokumentation – Projektion. Beiträge zur Geschichtskultur 29 (Köln 2007), in: H-Soz-u-Kult, 18.12.2007. [https://www.hsozkult.de/publicationreview/id/reb-10841]
  • Lindner 2005: Martin Lindner (Hrsg.), Drehbuch Geschichte. Die antike Welt im Film. Antike Kultur und Alte Geschichte 7 (Münster 2005). Rezensionen in: sehepunkte // BMCR
  • Stern 1994: Thomas Stern, Das Verhältnis von Archäologie und Film. Archäologische Informationen 17/1, 1994, 9–13. [ttps://journals.ub.uni-heidelberg.de › arch-inf › article › download]
  • Winkelmann 2012: Barbara Winkelmann, Archäologie zwischen Wissenschaft, Medien und Öffentlichkeit: Archäologievermittlung in populären TV-Dokumentationen (Hamburg 2012)