Startseite

ARTEFACTA

19.05.-21.05.2022

in Düsseldorf

Nach zwei langen Jahren Coronapandemie und mehreren Verschiebungen war es nun endlich soweit: Das ARTEFACTA-Festival fand im Mai in Düsseldorf statt! Wir konnten die besten der mehr als 130 weltweiten Einreichungen mit Themen aus den Fachbereichen Archäologie, Geschichte und Kunstgeschichte einem interessierten Publikum aus Jung und Alt präsentieren.

 

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Festival 2017

11.-14. Oktober 2017 Brandenburg an der Havel, Archäologisches Landesmuseum Brandenburg

  • Großer Preis: Marie-Anne Sorba/Jean-Marc Cazenave - „L’énigme du Grand Menhir“ (FR 2016)

  • Spezialpreis der Jury: Christian Tran - „Les Génies de la Grotte Chauvet“ (FR 2015)

  • Lobende Erwähnung an: Bertilla Giossi - „Crappa, laina ed ossa – Archäologische Entdeckungen“ (CH 2017)

  • Publikumspreis (Film): Alexis de Favitski - „L'Enigme de la Tombe Celte“ (F 2017)

  • Publikumspreis (Podcast): Thomas Gith - „Wissenswerte - Wenn Knochen Geschichten erzählen“ (Sendung vom 26.12.2016)

 

Jury 2017: Prof. Dr. Hans-Joachim Gehrke, Georg Graffe, Gisela Graichen, Dr. Angela Kühnen, Prof. Dr. Franz Schopper, Kay Siering, Prof. Dr. Kerstin Stutterheim; Beirat Neue Medien: Prof. Dr. Stephan Schwan, Prof. Ulrich Schwarz, Prof. Dr. Markus Hilgert, Dr. Winfrid Bergmeyer, Prof. Dipl.-Ing. Dominik Lengyel

 

Foto Programmcover 2017 (Herausgeber: Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum; graphische Gestaltung: Holz Konzept Design)